Besuch des „Phoenix des Lumières“ in Dortmund

Besuch des „Phoenix des Lumières“ in Dortmund

Das „Phoenix des Lumières“ ist ein spektakuläres neues Kunstzentrum, das sich in einem renovierten und umgebauten Industriegebäude am Dortmunder Phoenixsee befindet.
Indem Bilder großflächig auf Wände, Böden und Decken projiziert werden, entsteht eine faszinierende Verbindung von Kunst und Technologie. Untermalt wird diese intensive Bilderwelt durch Musik, was die Symbiose aus Licht und Bewegung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Im aktuellen Programm werden u.a. Werke von Salvador Dali und Antoni Gaudi gezeigt. Das „Phoenix des Lumières“ ist barrierefrei und bietet ausreichend Sitzmöglichkeiten, so dass sich der Ausflug dorthin auch bestens für Besucherinnen und Besucher mit körperlichen Einschränkungen eignet.

Bevor es am frühen Nachmittag an den Phoenixsee geht, wird in das Restaurant „Overkamp“, einem traditionsreichen Dortmunder Lokal, bei dem man bei schönem Wetter auch draußen sitzen kann, eingekehrt. Dort erwartet die Gäste ein leckeres Essen in geselliger und gemütlicher Runde. Es kann zwischen einem Fleisch, -Fisch und vegetarischen Gericht gewählt werden.

Abfahrt:

09:30 Uhr Kaiserplatz 1, Willich
09:50 Uhr Schiefbahn, Busbahnhof hinter der Kirche
10:00 Uhr Schiefbahn, St. Bernhard Gymnasium
10:15 Uhr Neersen, Haltestelle Schloss
10:25 Uhr Anrath, Haltestelle vor der Kirche

Rückfahrt: ca. 16.30 Uhr

Kosten: 50,00 € für Mitglieder / 55,00 € für Nicht-Mitglieder
(inkl. Eintritt und Mittagessen)

 

Bitte beachten Sie:

Die Platzvergabe erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen. Ihre Reservierung wird erst durch Bezahlung der Karte(n) verbindlich und sollte daher innerhalb 14 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Ansonsten verfällt Ihre Reservierung.

Bezahlung bitte per Überweisung auf unser Konto bei der
Sparkasse Krefeld DE45 3205 0000 0004 0154 26

Bereits bezahlte Karten erhalten Sie von uns entweder zugestellt oder können in der Begegnungsstätte Willich, Kaiserplatz 1 abgeholt werden. Jeweils nur donnerstags von 10-11 Uhr.
Wir können leider keine bezahlten Karten bei plötzlicher Verhinderung oder Krankheit zurücknehmen.
Karten sind aber gerne auf einen Ersatzteilnehmer übertragbar. Eine Ausnahme ist selbstverständlich der komplette Ausfall der Reise, den wir uns z.B. bei zu geringem Interesse vorbehalten.

Bei unseren Ausflügen ist die Mitnahme von Rollatoren und anderen Gehhilfen kein Problem. Die von uns ausgewählten Busunternehmen sind darauf vorbereitet.

Anmeldung:
Rita Peitz (Mo – Fr 10.00 – 12.00 Uhr)  Tel. 02154 – 428 055 oder E-Mail: Rita.Peitz@Altenhilfe-Willich.de
Cora Matthesen (Die, Mi, Do 10.00 – 12.00 Uhr) Tel. 02154 – 428 056 oder E-Mail: Cora.Matthesen@Altenhilfe-Willich.de

Datum

28. Aug. 2024

Uhrzeit

Ganztägig
Kategorie

Comments are closed.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner